Führerscheinentzug? Was nun? - Gruppenangebot der Suchtberatung Roth - Schwabach


Neue Gruppe startet am 09. Oktober 2018



Ihr Führerscheinentzug ist möglicherweise Folge eines problematischen Alkoholkonsums. Wir bieten Ihnen an, sich im Rahmen unseres Gruppenangebots mit folgenden Themen auseinanderzusetzen:

...

Inhalte:

  • Wie kam es zu Ihrer(n) Trunkenheitsfahrt(en)?
  • Wie wirkt sich Alkohol auf die Fahrtüchtigkeit aus?
  • Wie baut der menschliche Körper Alkohol ab?
  • Zu welchen körperlichen/psychischen Folgeerkrankungen kann Alkoholmissbrauch führen?
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Alkoholkonsum
  • Wie ordne ich mein bisheriges Trinkverhalten ein?
    (Alkoholmissbrauch, Alkoholabhängigkeit)
  • Welche Funktion hat(te) der Alkohol?
  • Der Führerscheinentzug erfordert die Bereitschaft zu Veränderungen.
    Sind die eingeleiteten Veränderungen dauerhaft und tragfähig?
  • Was kommt in der MPU auf mich zu?

...

Für wen ist das Angebot gedacht?
Menschen, die ihre Fahrerlaubnis wegen Alkoholmissbrauchs entzogen bekommen haben und die sich einer MPU (=Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung) unterziehen müssen

...

Anmeldung
bis spätestens Dienstag, 02. Oktober 2018:
Voraussetzung ist ein zu vereinbarendes Vorgespräch.
Die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

...

Teilnahmebestätigung:
Die Teilnahme an der Gruppe ist verpflichtend. Eine Teilnahmebestätigung wird nur dann erteilt, wenn Sie regelmäßig die Gruppe besuchen.

...

Kosten:
Das Gruppenangebot ist kostenfrei. Wir freuen uns jedoch, wenn Sie unsere Beratungsarbeit mit einer Spende unterstützen.

...

Nächster Gruppenbeginn:
Dienstag, 09. Oktober 2018

...

Dauer der aktuellen Gruppe:


09. Oktober 2018 bis 11. Dezember 2018

Dienstags 18:00 bis 19:30 Uhr

...

Veranstaltungsort: (Achtung! Veranstaltungsort geändert!)
Suchtberatung Roth - Schwabach
Gruppenräume:
Kirchplatz 7

91154 Roth

...

Kontakt