"Hohe Auszeichnung" für 25 Jahre Engagement


Im Rahmen des Festaktes zum 25-jährigen Jubiläum der Kontakt- und Helferbörse "Gebraucht werden": Helga Walther und Gerda Suft mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie Bayern ausgezeichnet



Im Rahmen des Festaktes zum 25-jährigen Jubiläum der Kontakt- und Helferbörse "Gebraucht werden" der Diakonie Roth-Schwabach wurden Helga Walther und Gerda Suft mit dem Goldenen Kronenkreuz der Diakonie Bayern für Ihr 25 jähriges ehrenamtliches Engagement in der Kontakt- und Helferbörse "Gebraucht werden" ausgezeichnet.

 

Jürgen Meier, geschäftsführender Vorstand der Diakonie Roth-Schwabach und Christine Biemann-Hubert von der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA) der Diakonie freuten sich die höchste Auszeichnung, die die Diakonie Bayern zu vergeben hat, zu überreichen. Christine Biemann-Hubert würdigte das außergewöhnliche, jahrzehntelange Engagement der Geehrten für die Kontakt- und Helferbörse "Gebraucht werden".

 

"Man muss aber nicht so viele Jahre bereit sein, sich einzubringen, um in der Kontakt- und Helferbörse mitzuarbeiten", meinte Christine Biemann-Hubert mit einem Schmunzeln. Denn neue Mitarbeitende sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Und tatsächlich: Einer der zahlreichen Gäste war extra gekommen, um künftig im Team der Kontakt- und Helferbörse "Gebraucht werden" mitzuarbeiten.

 

Wer Interesse an diesem Ehrenamt mit Profil hat und Näheres darüber erfahren möchte, kann sich wenden an:
Kontakt-und Helferbörse "Gebraucht werden"
Flurstraße 52c in Schwabach
Tel. 09122/69 39 879

Mail: gebrauchtwerden@outlook.de