Die Beratungskräfte sowohl in der Asylsozial- als auch der Migrationsberatung werden zum größten Teil aus dem Landes- bzw. Bundeshaushalt finanziert. Daneben steuert auch die Evangelische Landeskirche in Bayern einen Teil zu den Personalkosten bei.


Abgesehen davon stehen der Diakonie keine Finanzmittel zur Verfügung, um unseren Klienten in diesem so wichtigen Bereich Unterstützung zu leisten. Ihre Spende ermöglicht uns, zum Beispiel Kinderwägen, Milchpumpen, festes Schuhwerk oder Deutschlehrmaterial für Bedürftige anzuschaffen.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende - Vielen Dank!

Spendenkonto

Diakonisches Werk Schwabach
Evangl. Bank e.G.
IBAN: DE51 5206 0410 0002 5090 59

BIC: GENODEF1EK1

Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Migrationsberatung" und Ihre vollständige Anschrift an.