Online-Beratung

Das Internet spielt in unserer Gesellschaft eine ständig wachsende Rolle. Besonders für Jugendliche ist das "Web 2.0" oft schon früh Teil ihres Lebens - und ihrer Identität. Deshalb gewinnt auch die Beratung im Netz immer mehr an Bedeutung.

Deshalb arbeitet die Erziehungsberatungsstelle seit einigen Jahren eng mit der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) zusammen, die ein Online-Portal für Eltern und Jugendliche anbietet. Hier finden Jugendliche sowie Eltern die Unterstützung, die sie online suchen. Qualifizierte Psychologen, Sozialpädagogen und Pädagogen beraten Ratsuchende rund um die Uhr.

 

Es gibt dort verschiedene Beratungsmöglichkeiten: 

  • Einzelberatung per E-Mail (Rückantwort innerhalb 48 Stunden)
  • Offene Sprechstunde in Einzelchat
  • Gruppenberatung im Chat
  • moderierte Gruppenchats zu interessanten Erziehungsthemen
  • Diskussionsrunden in Foren

 

Auf den Seiten der Bundeskonferenz Erziehungsberatung (bke-Beratung.de) finden interessierte Eltern und Jugendliche Möglichkeiten der Unterstützung

 

 Beratung für Jugendliche

 www.bke-jugendberatung.de

Beratung für Eltern:

 www.bke-elternberatung.de