Die Familienpflegerin kann natürlich niemals die haushaltsführende Person (Mutter oder Vater) voll und ganz ersetzen. Jedoch versucht sie, den reibungslosen Ablauf des Familienalltages wieder herzustellen.

- Weiterführung des Haushalts
  (Einkaufen, Kochen, Wäschepflege, Reinigen)

- Kinderbetreuung

- Hausaufgabenbetreuung

- Kinder zu ihren Terminen bringen (Sport, Musikunterricht ect.)

- mit der Mutter zum Arzt

 

...... alles, damit es Ihnen und Ihrer Familie gut geht.