Ihre aktuelle Lage

 

Sie haben erkannt, dass bei Ihnen eine Abhängigkeitserkrankung vorliegt

Sie sind abhängig von Alkohol und/oder Medikamenten

Sie haben sich entschlossen ein abstinentes Leben anzustreben

Sie wünschen sich eine ambulante Therapie vor Ort, die Sie auf Ihrem Weg in ein nüchternes Leben unterstützt und begleitet

 


Das bietet Ihnen die ambulante Rehabilitation

 

Regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche

Paar- bzw. Angehörigengespräche

Ärztliche Untersuchung und Begleitung

Informationen über Abhängigkeit und Suchterkrankung auf dem neuesten Stand der Forschung

Auseinandersetzung mit Ihrer Abhängigkeitsentwicklung

Unterstützung beim Aufbau eines zufriedenen, abstinenten Lebens

Begleitung durch Fachkräfte mit langjähriger Erfahrung und suchttherapeutischer Zusatzausbildung

Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen

 

Die Bereitschaft

  • zur aktiven und regelmäßigen Mitarbeit
  • zum Verzicht auf Suchtmittelkonsum
  • zur offenen Auseinandersetzung mit einem eventuellen Rückfall
  • zur verbindlichen Teilnahme an allen therapeutischen Maßnahmen über einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten

 


Ihr Weg in die ambulante Rehabilitation

 

Sie vereinbaren einen Termin mit uns

Gemeinsam klären wir Ihre Fragen

Falls Sie sich zu einer ambulanten Rehabilitation entschließen, unterstützen wir Sie bei der Antragstellung

Die nötigen Formulare für den Kostenträger (Rentenversicherung oder Krankenkasse) erhalten Sie von uns

Nach Eingang der Kostenzusage schließen wir einen Behandlungsvertrag mit Ihnen und die ambulante Rehabilitation beginnt

 

Nähere Informationen erhalten Sie von:

Suchtberatung Roth - Schwabach

Münchener Straße 33a
91154 Roth
Telefon: +499171 9627-0
Telefax: +499171 9627-10
E-Mail:  suchtberatung@diakonie-roth-schwabach.de
 

Suchtberatung Weißenburg

Schwärzgasse 1

91781 Weißenburg

Tel. 09141/72099