Führerscheinentzug? Was nun? - Gruppenangebot der Suchtberatung Roth - Schwabach


Neue Gruppe startet am 02. Oktober 2019

Anmeldung bis spätestens Freitag, 20. September 2019



Ihr Führerscheinentzug ist möglicherweise Folge eines problematischen Alkoholkonsums. Wir bieten Ihnen an, sich im Rahmen unseres Gruppenangebots mit folgenden Themen auseinanderzusetzen:

...

Inhalte:

  • Wie kam es zu Ihrer(n) Trunkenheitsfahrt(en)?
  • Wie wirkt sich Alkohol auf die Fahrtüchtigkeit aus?
  • Wie baut der menschliche Körper Alkohol ab?
  • Zu welchen körperlichen/psychischen Folgeerkrankungen kann Alkoholmissbrauch führen?
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Alkoholkonsum
  • Wie ordne ich mein bisheriges Trinkverhalten ein?
    (Alkoholmissbrauch, Alkoholabhängigkeit)
  • Welche Funktion hat(te) der Alkohol?
  • Der Führerscheinentzug erfordert die Bereitschaft zu Veränderungen.
    Sind die eingeleiteten Veränderungen dauerhaft und tragfähig?
  • Was kommt in der MPU auf mich zu?

...

Für wen ist das Angebot gedacht?
Menschen, die ihre Fahrerlaubnis wegen Alkoholmissbrauchs entzogen bekommen haben und die sich einer MPU (=Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung) unterziehen müssen

...

Anmeldung
bis spätestens Dienstag, 02. Oktober 2018:
Voraussetzung ist ein zu vereinbarendes Vorgespräch.
Die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

...

Teilnahmebestätigung:
Die Teilnahme an der Gruppe ist verpflichtend. Eine Teilnahmebestätigung wird nur dann erteilt, wenn Sie regelmäßig die Gruppe besuchen.

...

Kosten:
Das Gruppenangebot ist kostenfrei. Wir freuen uns jedoch, wenn Sie unsere Beratungsarbeit mit einer Spende unterstützen.

...

Nächster Gruppenbeginn:
Dienstag, 09. Oktober 2018

...

Dauer der aktuellen Gruppe:


09. Oktober 2018 bis 11. Dezember 2018

Dienstags 18:00 bis 19:30 Uhr

...

Veranstaltungsort: (Achtung! Veranstaltungsort geändert!)
Suchtberatung Roth - Schwabach
Gruppenräume:
Kirchplatz 7

91154 Roth

...

Kontakt