Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Niederschwellige Angebote

Mit den niederschwelligen Betreuungsangeboten wollen wir Sie zu Hause bei der Betreuung Ihrer Angehörigen unterstützen und entlasten. Jeder braucht mal ein bisschen Zeit für sich - auch Sie als pflegender Angehöriger.


Nehmen Sie sich eine "Auszeit" und wissen Wie Ihren Angehörigen bei uns in guten Händen. Wir nehmen uns für Sie Zeit und informieren Sie in einem persönlichen Gespräch über alle notwendigen Informationen . Sie erhalten Hilfestellung zu den verschiedensten Themen rund um die Pflege aus einer Hand.

 

Projekt "Pausenzeit"

Die "Pausenzeit" schafft Freiräume für pflegende Angehörige: Qualifizierte und fachlich begleitete Helferinnen und Helfer entlasten Sie stundenweise. Wir gewährleisten eine zuverlässige und persönliche Betreuung Ihrer Angehörigen, während Sie sich Zeit für sich selbst nehmen.

 

Die Kosten für die stundenweise Betreuung Ihrer Angehörigen können - bei Bewilligung - mit der Kranken- und Pflegekasse abgerechnet werden. Wir beraten Sie gerne.

 

„Begleitservice“

Manches geht einfach nicht mehr so gut wie früher – das Autofahren fällt weg, die Kinder haben keine Zeit da berufstätig, oder sehr eingespannt und vieles mehr.

 

Da wollen wir unterstützend tätig werden. Wir begleiten sie zum Arzt, fahren mit Ihnen zum Friedhof, besuchen gemeinsam mit Ihnen eine Veranstaltung usw.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

Projekt "Betreuungsgruppen"

Die Betreuungsgruppen finden einmal in der Woche an einem Nachmittag statt. Zielgruppen sind Menschen mit Demenz, die unter Begleitung einer Fachkraft und geschulten Helfer*innen eine schöne Zeit miteinander verbringen. Gleichzeitig ist es die Möglichkeit für die Angehörigen, einmal Luft zu holen oder Dinge in Ruhe zu erledigen.

 

In einem besonders gemütlich gestalteten Raum betreuen wir Ihre demenzkranken Angehörigen. Miteinander reden, in Gesellschaft sein, Lieder singen, gemeinsam kochen und backen, Geschichten aus alten Zeiten und von heute hören. Gegenstände des Alltags sollen das Gedächtnis aktivieren, vertraute Handgriffe wecken die Erinnerung an früher - und stärken das Selbstvertrauen.

 

Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, können Sie uns gerne ansprechen.

 

Förderlogo Bay. Gesundheitsministerium

Inge Rudolph

Leitung

Inge Rudolph
Tel: 09122 635 900

Aktuelle Meldungen