Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Datenschutzerklärung

Beim Aufruf einer beliebigen Webseite werden auf elektronischem Wege technische Informationen vom Nutzer an deren Betreiber übertragen; da Sie den Weg auf unsere Webseite gefunden haben, liegt nunmehr eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Diakonische Werk vor. Wir möchten Sie hier gemäß §16 des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (nachfolgend DSG EKD) diesbezüglich informieren.

 

1) Datenschutz beim Diakonischen Werk

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Diakonischen Werk, hier für die vorliegende Internetseite, ist das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland in Verbindung mit den einschlägigen Bestimmungen für das Anbieten von Telediensten und Betreiben von Internetauftritten.

 

2) Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für den Betrieb dieser Webseite ist das Diakonische Werk des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks Schwabach e.V, vertreten durch Herrn Jürgen Meier (Vorstand Diakonisches Werk)

Wittelsbacher Straße 4a

91126 Schwabach

Tel: 09122 9256311

e-mail:

 

3) Ihre Rechte

Auskunft, Sperrung, Löschung nach §§19, 21, 22, 23  DSG EKD

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung nach §25 DSG EKD

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung ganz oder teilweise jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit nach §24 DSG EKD

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage einer bestehenden Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch möglich ist.

 

Beschwerderecht nach §49 DSG EKD

es besteht ein Beschwerderecht bezüglich eventuell unrechtmäßiger Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (siehe unten).

 

4) Zuständige Aufsichtsbehörde

Die unabhängige Aufsicht die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in Kirche und Diakonie obliegt folgender Stelle:

 

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD (BfD EKD) 

Außenstelle Ulm

Hafenbad 22

89073 Ulm

Tel: 0731 1405930

e-Mail:

https://datenschutz.ekd.de

 

5) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der vom Verantwortlichen bestellte örtliche Datenschutzbeauftragte ist unter

 

Örtlicher Beauftragter für den Datenschutz

Wittelsbacherstr. 4a

91126 Schwabach

Mobil: 0176 16359018

e-Mail:

 

erreichbar. Sie können mit diesem auch verschlüsselt per Mail kommunizieren, wenn Sie in Ihrem System PGP-Verschlüsselung nutzen:

 

Öffentlicher PGP Schlüssel des Datenschutzbeauftragten

Key - ID: 58FD27BD

Fingerabdruck: 51D2 D557 6FCE 547C 18F1 4F07 2B35 4598 58FD 27BD

 

6) Datenerfassung auf unserer Website

SSL-Verschlüsselung

Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Daten eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die Verschlüsselung aktiv ist, können die Daten, die Sie über die Webseite an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Der Zugriff auf unsere Webseite wird automatisch protokolliert; online zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten werden nur für die im konkreten Fall mitgeteilten Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine darüberhinausgehende Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung erfolgt nur dann, wenn dies

  • für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist,
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,
  • der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z. B. vorsätzlicher Angriffe auf unsere Systeme.

 

Umgang mit Ihrer IP-Adresse

Wenn Sie diese Webseite verwenden, wird der Aufruf vom Host der Webseite (Portuna GmbH, Potsdam) aufgezeichnet. Dieses Log enthält Ihre IP-Adresse, welche Sie indirekt über Ihren Internetanbieter identifiziert. Die Aufzeichnung dieser Daten ist gesetzlich verpflichtend und für die Sicherheit notwendig. Es gibt keine Möglichkeit zum Opt-Out, die Daten werden aber niemals für andere Zwecke verwendet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten basiert auf dem Prinzip des legitimen Interesses der Verbesserung unserer Webseite. Sie hilft uns dabei, herauszufinden, was auf unserer Seite funktioniert und was nicht. Zum Beispiel finden wir damit heraus, ob die Inhalte gut ankommen oder wie wir die Struktur der Webseite verbessern können. Unser Team profitiert davon und kann darauf reagieren. Aufgrund der Datenverarbeitung profitieren Sie somit von einer Webseite, die laufend besser wird.

Ohne diese Datenverarbeitung könnten wir den Service nicht bieten. Ihre Daten werden ausschließlich zur Verbesserung der Webseite verwendet.

Folgende Daten werden gespeichert

  • Server-Logs werden aus Sicherheitsgründen für 48 Stunden vorgehalten (anschließend gelöscht) und beinhalten folgende Daten:
    • angefragte Seite
    • Referrer URL
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
    • Status der Serverabfrage
    • übertragende Datenmenge
    • IP-Adresse
    • User-Agent (Browser & Betriebssystem)
  • Server-Logs werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und nur geprüft, wenn Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

 

Die persönlichen Daten werden gesendet an:

  • Portuna GmbH, Potsdam (Webseitenhost)
  • Diakonisches Werk des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks Weissenburg e.V. (Mailhost; nur im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder bei einer Initiativbewerbung)

 

Diese Daten sind für uns nicht zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Nr. 5 DSG-EKD, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Umgang mit Cookies:

(Cookies sind Textinformationen, die eine besuchte Website auf dem Computer des Betrachters platziert und diese bei erneutem Besuch der Website beim Nutzer erkennt. Dadurch werden individuelle Einstellungen des Nutzers wie z.B. die Schriftgröße wieder aktiviert. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen, was dazu führen kann, dass Sie die Funktionen der Webseite nicht vollumfänglich nutzen können.

 

Beim Besuch dieser Homepage werden auf dem vom Besucher verwendeten Geräten (PC, Notebook, Smartphone, …) die nachfolgend aufgelisteten Cookies (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie) gesetzt:

 

  • Notwendig:
     


    Komfort:
     


    Statistik:
     

 

Die genannten Sitzungs-Cookies werden mit dem Beenden des Browsers automatisch gelöscht, also beim nächsten Aufruf der Homepage nicht mehr an diese übermittelt. Wenn der Browser entsprechend eingestellt ist, werden alle Cookies außer Ausgewählten beim Beenden gelöscht. Wie diese Einstellungen vorgenommen werden, wird auf den Homepages der Browser-Hersteller erläutert. Die Cookies, die unser Webseiten-System setzt, werden nicht zur Identifizierung oder statistischer Erfassung von Besuchern genutzt.

 

Rechtsgrundlage:

§6 Ziffer 2 DSG-EKD i.V.m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO insbesondere Erwägungsgrund 32 und der Anforderung, dass das DSG-EKD im Einklang mit der DSGVO sein muss (Art. 91 DSGVO) bei den Cookies, die sich automatisch mitdem Schließen des Browsers löschen.

§ 6 Ziffer 2 DSG-EKD aufgrund der expliziten Einwilligung am Beginn des Besuchs der Homepage.

 

7) Einsatz von Software zur Analyse der Seitennutzung

Der Verantwortliche hat das Interesse, seine Homepage möglichst bedarfsgerecht zu gestalten. Dazu erhebt er Informationen wie die, welche Webseiten wie häufig besucht oder welche Links wie häufig betätigt werden. Um differenzieren zu können, ob es unterschiedliche Besucher sind oder ob dieselben Besucher seine Homepage öfters aufsuchen, werden die IP-Adressen der Besucher unumkehrbar durch andere Ziffernfolgen ersetzt und so anonymisiert (siehe z.B.https://de.wikipedia.org/wiki/Hash).
Diese Ziffernfolgen werden dann vom Verantwortlichen dafür verwendet, die Nutzung seiner Homepage nicht personenbeziehbar zu analysieren.


Der Verantwortliche setzt dazu folgendes Analysetool ein:
Matomo (Open-Source basierte, selbstgehostete Software)

Kontakt unter: https://matomo.org/contact/

Rechtsgrundlage:
§ 6 Ziffer 3 DSG-EKD i.V.m. dem Umstand, dass zum frühestmöglichen Zeitpunkt die IP-Adresse unumkehrbar in eine andere Ziffernfolge
umgewandelt wird, wonach keine Verarbeitung personenbezogener oder personenbeziehbarer Daten mehr stattfindet.

Die Daten zum Verhalten der Besucher werden gesammelt um eventuelle Probleme wie nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenprobleme oder unbeliebte Seiten herauszufinden. Sobald die Daten (Anzahl der Besucher die Fehlerseiten oder nur eine Seite sehen, usw.) verarbeitet werden, erzeugt Matomo Berichte für die Webseitenbetreiber, damit diese darauf reagieren können. (Layoutveränderungen, neue Inhalte, usw.)

Matomo verarbeitet die folgenden Daten:

  • Cookies
  • Anonymisierte IP-Adressen indem die letzten 2 bytes entfernt werden (also 198.51.0.0 anstatt 198.51.100.54)
  • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Titel der aufgerufenen Seite
  • URL der aufgerufenen Seite
  • URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
  • Bildschirmauflösung
  • Lokale Zeit
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Externe Links
  • Dauer des Seitenaufbaus
  • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
  • Hauptsprache des Browsers
  • User Agent des Browsers
  • Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)

 

Die Daten dieser Webseite und Matomo werden in Deutschland gehostet. Die Daten verlassen nie die EU.

Beim Dienst „Matomo“ greift die IP-Anonymisierung. Dabei wird umgehend die IP-Adresse der Nutzer gekürzt. Durch die Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Diese Informationen werden an unseren Server übertragen und zum Zwecke der Nutzungsanalyse der Webseite gespeichert. Die Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen oder um unser Online-Angebot zu verbessern. Die so erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Der Speicherung und Nutzung kann jederzeit per Mausklick widersprochen werden. In diesem Fall wird im Browser ein sog. Opt-Out Cookie abgelegt. Durch diesen Opt-Out Cookie wird verhindert, dass die Analysesoftware Nutzungsdaten auswertet welche durch Ihre momentane Sitzung erzeugt wird. Bitte beachten Sie, dass bei einer Löschung oder Deaktivierung von Cookies ebenfalls der Opt-Out Cookie entfernt bzw. deaktiviert wird und dieser somit anschließend erneut aktiviert werden muss.

 

Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr von Matomo Analytics erfasst wird.

 


8) Einbindung webbasierter Angebote dritter Parteien

Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Zu den dabei von Google erhobenen und verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen) erhoben werden.

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://cloud.google.com/maps-platform; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Nutzung von Social-Media-Links

Sollten die Teilen-Funktionen auf der Webseite aktiv sein, so werden dabei nur sogenannte Share-Links genutzt. Da es sich um reine Verlinkungen und nicht um eine Einbindung handelt, sind diese datenschutzrechtlich unbedenklich. Ein Aufruf der sozialen Netzwerke findet erst statt, wenn Sie diese Links explizit anklicken bzw. aktivieren.

Termine

Nächste Veranstaltungen:

21. 07. 2021

- 19:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen