Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gruppenangebot für Kinder von getrennten Eltern

 

Von der Trennung der Eltern betroffene Kinder sind oft stark belastet. Häufig verspüren Kinder eine Mitverantwortung für die Trennung und wissen nicht, ob sie beide Elternteile in Zukunft gleichermaßen lieben dürfen. Sich mit ihren Fragen und Sorgen gerade dann an ihre Eltern zu wenden, die ja ebenso betroffen sind, fällt vielen Kindern schwer. Und sie haben häufig gar das Gefühl, diese „schonen“ zu müssen. Ein geschützter Rahmen kann dabei helfen, sich mit anderen betroffenen Kindern auszutauschen und sich über diese große Veränderung im Leben mitzuteilen. Diesen Rahmen ermöglicht unser von Fachkräften begleitetes Gruppenangebot. Andere Kinder in ähnlichen Situationen zu erleben wirkt den Gefühlen von Scham, Isolation und „anders sein“ entgegen. Mit spielerischen Methoden lernen die Kinder mit der Trennung ihrer Eltern besser umzugehen und ihre eigene Situation neu einzuschätzen. Wir helfen ihnen dabei:

  • eigene Gefühle wie Wut, Trauer, Erleichterung, Verzweiflung, Freude und Einsamkeit, usw. zu erkennen

  • Gefühle in Worte zu fassen und zu verstehen

  • sich dafür nicht schuldig zu fühlen

  • ein erweitertes Verständnis von Familie zu entwickeln.

Wesentliche Erkenntnisse für die Kinder sind dann zum Beispiel:

  • Ich bin nicht schuld an der Trennung und kann diese auch nicht verändern

  • Ich bin nicht der „Postbote“ zwischen Mama und Papa

  • Ich darf beide Elternteile lieb haben, auch wenn ich einen Elternteil weniger oft sehe

  • Es gibt Strategien, die mir dabei helfen, mit der Situation besser umzugehen

 

Ganz wichtig ist uns bei all der Ernsthaftigkeit des Themas, dass Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen! So spielen wir in unserer fest eingeplanten Pause gerne Kicker oder Dart, außerdem machen wir es uns mit Getränken und Snacks gemütlich. Unser Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von etwa 7 bis 11 Jahren. Die Gruppengröße liegt zwischen fünf und acht Kindern und wird von zwei Fachkräften der Sozialpädagogik angeleitet. Sie umfasst 9 feste und aufeinanderfolgende Termine. Vor Gruppenbeginn findet ein Kennenlerntermin mit Elternteil und Kind statt und am Ende der Gruppe gibt es einen Elternabend. Bei Interesse erfragen Sie bitte den nächsten Gruppenbeginn, da die Gruppe mehrmals im Jahr stattfindet. Interessierte Eltern können sich telefonisch in unserem Sekretariat unter der Nummer (09171) 4000 anmelden. Die Teilnahme an der Kindergruppe ist kostenfrei und findet immer montags von 15.30 bis 17.00 Uhr in unserer Hauptstelle in Roth statt.

 

Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin an einem unserer vier Standorte unter Tel: 09171 4000 oder per e-Mail: . Für Anmeldungen erreichen Sie uns telefonisch Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr. In unserer täglichen Telefonsprechstunde von 12.00 bis 13.00 Uhr beantwortet eine Fachkraft kurze Fragen zu Ihrem Anliegen.

Herr Christian Becker (Diplom-Sozialpädagoge)

und

Frau Natalja Kappes (Diplom-Sozialpädagogin)

 

Gif Telefon  09171 4000

Gif Mail 

Aktuelle Meldungen