Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekt "SAFE 3.0"

 

 

Für den Bezirk Mittelfranken ist die AnkER Einrichtung Zirndorf die erste Anlaufstelle für Asylsuchende, die in Deutschland einen Asylantrag stellen. Bis zu 18 Monate werden die Asylbewerber in Zirndorf oder in einer der vier Dependancen in Nürnberg und Neuendettelsau untergebracht. Das Projekt SAFE 3.0 ist ein Kooperationsprojekt der Diakonie Roth-Schwabach, St. Rochus Kirchengemeinde Zirndorf und der Fachberatungsstelle Jadwiga Nürnberg und unterstützt besonderes schutzbedürftige Geflüchtete, Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, koordiniert und organisiert die ehrenamtliche Asylgruppe der evangelische. Kirchengemeinde St. Rochus in Zirndorf und bietet Informationsangebote für die interessierte Öffentlichkeit. Die drei Träger führen bereits seit mehreren Jahren erfolgreich gemeinsame Projekte durch und haben verschiedene Aufgabenschwerpunkte.

 

Diakonisches Werk Schwabach:

  • Sicherung und Verbesserung der Gesundheitsberatung für besonders schutzbedürftige Asylsuchende

  • Beratung und Betreuung schwerkranker Menschen

  • Unterstützung für Schwangere und Frauen mit Säuglingen

  • Psychosoziale Beratung für traumatisierte Asylsuchende

  • Vermittlung von Sprachmittlern und Dolmetschern für Arztbesuche und Beratungen

  • schulvorbereitender Unterricht für Kinder in der AnkER Einrichtung

  • Informationsangebote für Eltern von Kindern im Schulalter

  • Entwicklung eines Leitfadens zur Beratung

 

Fachberatungsstelle Jadwiga Nürnberg:

  • Information, Beratung und Begleitung für von Menschenhandel und/oder Zwangsverheiratung betroffene Frauen

  • Schulungen von Multiplikatoren und Sprachmittlern zum Thema Menschenhandel und Zwangsverheiratung

 

Evangelische Kirchengemeinde St. Rochus Zirndorf

  • Förderung der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit zu Fragen von Asyl und Flucht

  • Ehrenamtliche Angebote zur Sprachlichen und kulturellen Orientierung der Asylbewerber:

  • Deutschkurse

  • Begegnungsabende

 

Bei Fragen zu den einzelnen Arbeitsfeldern wenden Sie sich bitte direkt an den zuständigen Träger.

 

Projektkoordination: 

Christa Höfler

Mobil: 0176 16359031

 

Beratungsstelle SAFE 3.0
Tel: 0911 6604308
e-Mail:

 

Projektpartner

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Zirndorf
Tel: 0911 609336

 

Jadwiga Nürnberg
Tel: 0911 4310656

 

Safe
 

Kontakt & Zugangsskizze

 

Beratungsstelle SAFE 3.0

AnkER Einrichtung Zirndorf

Rothenburger Str. 31, 90513 Zirndorf
Tel: 0911 6604308
Mobil: 0176 16359019
e-Mail:

 

Projektkoordination: 

Christa Höfler

Mobil: 017616359031


 

 

Kontakt Projektpartner

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Zirndorf
Pfarrhof 3, 90513 Zirndorf
Tel: 0911 609336

 

Jadwiga Nürnberg
Dammstr. 4, 90443 Nürnberg
Tel: 0911 4310656

Termine

Aktuelle Meldungen